Investieren in
einen globalen Mix

Was ist ein globaler Mix?

Investieren in einen globalen Mix bedeutet, dass man sein Geld in verschiedene Anlageklassen bzw. geografische Regionen anlegt. Beispielsweise investieren Sie nicht nur in Unternehmen aus den USA, sondern auch aus Europa und China. Dadurch soll das Risiko gestreut werden. Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondswert durch Wechselkursänderungen belastet werden.

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Korb mit Äpfeln, Birnen und Zitronen. Wenn Sie nur Äpfel haben und niemand mehr Äpfel kaufen möchte, dann haben Sie ein Problem. Bieten Sie auch Birnen und Zitronen an, dann können Sie auch Geld verdienen, wenn niemand mehr Äpfel kaufen möchte. Das ist die Idee der Diversifikation.

Warum sollte man in reale Werte investieren?

Mit dem Mischfonds ERSTE REAL ASSETS können Anleger:innen in reale Werte investieren – und das seit mittlerweile über zwei Jahren. Anlässlich des Fonds-Jubiläums blickt Philip Schifferegger, Fondsmanager des ERSTE REAL ASSETS, im Interview auf die aktuelle Marktlage. Dabei erklärt er auch, warum der Fonds sowohl für freundliche als auch für unfreundliche Marktphasen gut gerüstet ist.

Kleines Dividende-Einmaleins für Aktionär:innen

Immer mehr Anleger:innen achten bei der Aktienauswahl nicht nur auf die Kursentwicklung, sondern auch auf eine stabile, hohe Dividende – und das mit gutem Grund. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie was eine Dividende ist. Zudem werden folgende Fragen beantwortet: Wonach richtet sich die Höhe der Dividende? Wie oft wird eine Dividende ausgeschüttet?

Investieren in einen globalen Mix

Mit den folgenden genannten drei Fonds können Sie in einen globalen Mix investieren. Der ERSTE REAL ASSETS fokussiert sich auf reale Werte. Hier wird überwiegend in Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle veranlagt. Beim ERSTE GLOBAL INCOME liegt der Fokus auf Anleihen und Aktien. Der ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL investiert breit gestreut in globale Aktien. Nähere Informationen zu den Investmentfonds finden Sie in den nachfolgenden Absätzen. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt.

  • ERSTE REAL ASSETS
  • ERSTE GLOBAL INCOME
  • ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL

ERSTE REAL ASSETS

Der ERSTE REAL ASSETS ist ein gemischter Fonds, der in reale Werte investiert. Dazu zählen die folgenden Anlagekategorien: 

  • Der Fokus des Investmentfonds liegt auf globalen Aktien. Es wird in Unternehmen aus unterschiedlichen Regionen, Industrien und Branchen investiert. 
  • Bei den Rohstoffe wird insbesondere in Industriemetalle veranlagt. Diese werden in der Produktion eingesetzt und sind somit wichtige Bestandteile von realen Gütern.
  • Gold ist ein begrenztes Gut und kann nicht beliebig erhöht werden. Besonders in Krisenzeiten gewinnt es an Wert. Daher wird der Fokus bei Edelmetallen auf Gold gelegt.
  • Immobilien sind langlebige und wertstabile Wirtschaftsgüter. Durch die Vermietung werden laufend Erträge erwirtschaftet. Der Fonds investiert in Immobilienfonds mit Schwerpunkt Österreich.

Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt.

Gemischter Fonds mit Fokus auf reale Werte

Inflation: Wie man seine Ersparnisse schützen kann

Reale Werte

Der Veranlagungsschwerpunkt liegt auf realen Werten (z.B. Immobilien, Rohstoffe und Edelmetalle).

Kapitalzuwachs

Das Anlageziel ist ein langfristiger Kapitalzuwachs.

Breite Streuung

Sie investieren breit gestreut in verschiedene Anlageklassen.

Kursschwankungen

Der Kurs des Fonds kann aufgrund verschiedener Einflussfaktoren stark schwanken.

Wechselkursänderungen

Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondswert durch Wechselkursänderungen belastet werden.

Kapitalverlust möglich

Kapitalverlust ist eine mögliche Folge von Investitionen am Aktienmarkt.

ERSTE GLOBAL INCOME

Der ERSTE GLOBAL INCOME ist ein gemischter, aktiv gemanagter Dachfonds. Das bedeutet, dass das Fondsvermögen nicht direkt in einzelne Wertpapiere investiert wird, sondern in mehrere offene Investmentfonds. Diese werden auch als Subfonds bezeichnet. 

  • Der Fokus des Fonds liegt auf Anleihen aus Schwellenländern und Unternehmensanleihen aus dem Bereich High Yield. Mit Letzterem sind Anleihen gemeint, die ein hohes Risiko haben, aber auch einen hohen Ertrag erzielen können. 
  • Neben Anleihen investiert der ERSTE GLOBAL INCOME auch in Aktien. Überwiegend wird hier in Unternehmen aus der Region Nordamerika veranlagt. Weitere Gebiete sind zum Beispiel Westeuropa und Schwellenländer.

Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt.

Gemischter, aktiv gemanagter Dachfonds

Mit Investmentfonds ein zusätzliches Einkommen schaffen

Dividende

Der Fokus liegt auf laufenden Zinserträgen und Dividenden.

Ausschüttung

Sie erhalten jährlich eine Ausschüttung vom Fonds.

Breite Streuung

Sie investieren breit gestreut in verschiedene Anlageklassen.

Kursschwankungen

Der Kurs des Fonds kann aufgrund verschiedener Einflussfaktoren stark schwanken.

Wechselkursänderungen

Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondswert durch Wechselkursänderungen belastet werden.

Kapitalverlust möglich

Kapitalverlust ist eine mögliche Folge von Investitionen am Aktienmarkt.

ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL

Der ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL ist ein nachhaltiger Fonds. Dieser investiert weltweit vor allem in Aktien von ausgewählten Unternehmen der entwickelten Märkte. Dazu gehören die USA und Europa, aber auch Asien und Japan. Es können auch Aktien aus Schwellenländern im Portfolio vorkommen. Der Fokus des Fonds liegt auf dem IT-Sektor. Zudem wird auch in den Unternehmen aus folgenden Bereichen investiert: Gesundheitsbranche, Finanzwesen und Industrie.

Der Fonds kann für Sie interessant sein, wenn Sie breit gestreut und nachhaltig in den globalen Aktienmarkt investieren wollen. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt.

Globaler Aktienfonds mit Schwerpunkt auf nachhaltig orientierte Unternehmen

Der ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feierte letztes Jahr sein 20-jähriges Jubiläum

Nachhaltiger Vermögensaufbau

Ihr Geld wird unter Berücksichtigung strenger Nachhaltigkeitskriterien investiert.

Positive Auswirkungen

Der Fonds strebt eine messbare positive Wirkung auf Umwelt und/oder Gesellschaft an.

Breite Streuung

Sie investieren breit gestreut in verschiedene nachhaltig orientierte Unternehmen.

Kursschwankungen

Der Kurs des Fonds kann aufgrund verschiedener Einflussfaktoren stark schwanken.

Wechselkursänderungen

Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fondswert durch Wechselkursänderungen belastet werden.

Kapitalverlust möglich

Kapitalverlust ist eine mögliche Folge von Investitionen am Aktienmarkt.

Weitere Informationen

Welche Aktien-Kennzahlen Sinn machen

Günstig kaufen, teuer verkaufen – dieses Motto gilt auch für Anleger:innen, die in Aktien investieren. Aktientipps gibt es wie Sand am Meer. Ob sie sich tatsächlich lohnen, lässt sich auch anhand einiger Kennzahlen überprüfen.

Gold als „sicherer Hafen“ für Krisenzeiten

Gold spielt seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle. Während es zunächst als Zahlungsmittel diente, wandelte sich die Rolle des Edelmetalls zur Krisenwährung und zum Vermögensspeicher in unsicheren Zeiten.

Warum Emerging Markets einen Blick wert sind

Fondsmanager Thomas Oposich erklärt im Interview was Investments in Schwellenländer-Anleihen interessant macht. Zudem berichtet er darüber, welche Branchen und Unternehmen er für aussichtsreich hält.

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Bitte lesen Sie den Prospekt des OGAW-Fonds oder „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ des Alternative Investment Fonds und das Basisinformationsblatt (BIB), bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und veröffentlicht. Für die von der Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt. Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie das Basisinformationsblatt sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com jeweils in der Rubrik Pflichtveröffentlichungen abrufbar und stehen dem/der interessierten Anleger:in kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen das Basisinformationsblatt erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente, sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher und englischer Sprache auf der Homepage www.erste-am.com/investor-rights abrufbar sowie bei der Verwaltungsgesellschaft erhältlich.

Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb von Anteilscheinen im Ausland getroffen hat, unter Berücksichtigung der regulatorischen Vorgaben wieder aufzuheben.

Umfassende Informationen zu den mit der Veranlagung möglicherweise verbundenen Risiken sind dem Prospekt bzw. „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ des jeweiligen Fonds zu entnehmen. Ist die Fondswährung eine andere Währung als die Heimatwährung des/der Anleger:in, so können Änderungen des entsprechenden Wechselkurses den Wert der Anlage sowie die Höhe der im Fonds anfallenden Kosten - umgerechnet in die Heimatwährung - positiv oder negativ beeinflussen.

Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger:innen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. 

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Infos?

Unsere Ansprechpartner:innen für Private Anleger:innen helfen Ihnen gerne.