Gemischte Fonds.

Professionelles Vermögensmanagement

Gemischte Fonds.

Professionelles Vermögensmanagement

Was ist ein gemischter Fonds?

Fonds, die in verschiedene Anlageklassen veranlagen (z. B. sowohl in Anleihen als auch in Aktien), kombinieren Wachstumschancen von Aktienengagements mit Renditen aus festverzinslichen Wertpapieren. Gemischte Fonds geben Fondsmanager:innen einen größeren Anlagespielraum.

Mag. Heinz Bednar, CEO

"Sie sind bereits vermögend und möchten von sich bietenden Chancen an den internationalen Kapitalmärkten profitieren? Zufriedenstellende Erträge bei möglichst geringem Risiko zu erzielen ist der Hauptwunsch der meisten Anleger:innen. In unsicheren Zeiten ist die Frage nach der für Sie geeignetsten Form der Geldanlage nicht einfach zu beantworten. Soll in Aktien investiert werden oder auf risikoärmere Staatspapiere gesetzt werden? Nutzen Sie die Erfahrung und Kompetenz unserer Investment-Expert:innen, damit Sie auch in schwierigen Zeiten mit Ihrer Veranlagung am richtigen Weg sind."

Mag. Heinz Bednar, CEO

Unsere Lösungen für Sie

YOUINVEST

YOU INVEST GREEN

Einfach, flexibel, transparent. So präsentiert sich unser innovatives Veranlagungskonzept. Verschiedene Ziele erfordern verschiedene Anlagestrategien – unsere Expert:innen kümmern sich um die Details. Egal ob Sie für Ihre Kinder oder Pension vorsorgen wollen oder sich einen Lebenstraum erfüllen wollen. YOU INVEST GREEN steht für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ertrag und Risiko.

Bitte beachten Sie die gesetzlichen Warnhinweise am Ende der Seite.

Strategiefonds

Nachhaltige Veranlagung

Sie möchten nicht nur im täglichen Leben, sondern auch bei Ihrer Veranlagung Verantwortung übernehmen? Ihnen ist wichtig, in eine nachhaltige Zukunft zu investieren und Ihr Investment der nächsten Generation zugute kommen zu lassen? Unsere nachhaltigen Fonds unterliegen strengen Regeln, was hinsichtlich der Umweltpolitik, Unternehmensführung und allgemeinen sozialen Verantwortung der Unternehmen, in die sie investieren. Unsere RESPONSIBLE-Fonds werden nach einem klar strukturierten Investmentansatz gemanagt und profitieren von nachhaltigen Trends wie z. B. erneuerbarer Energie.

Veranlagung selbst gestalten

Veranlagung selbst gestalten

Sie verfolgen laufend die Entwicklung an den Kapitalmärkten und möchten sich bietende Marktchancen nützen? Sie haben bereits eine genaue Vorstellung davon, wie Ihr Depot aussehen soll? Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Veranlagungstipps. Hier finden Sie die Produktempfehlungen unserer Expert:innen gemäß der derzeitigen Marktchancen. Alternativ können Sie auch sofort in George, dem modernsten Banking Österreichs, einsteigen, um in einen Fonds Ihrer Wahl zu investieren.

Aktuelle Fonds-Tipps

YOU INVEST GREEN progressive

Der YOU INVEST GREEN progressive bietet Anleger:innen einen dynamischen Mix unterschiedlicher Anlageklassen. Innerhalb der YOU INVEST GREEN Produktfamilie für Privatkund:innen ist es der Fonds mit einer dynamischeren Risikoneigung und eignet sich speziell zum langfristigen Vermögensaufbau. Der Fonds investiert dabei bis zu 75% in Aktien- und bis zu 100% in Anleihenfonds. Bis zu 25% werden in alternative Investmentstrategien und Anlageklassen investiert, welche die traditionellen Anlageklassen ergänzen.

Bitte beachten Sie den Warnhinweis am Ende der Seite.

ERSTE GREEN INVEST MIX

Der ERSTE GREEN INVEST MIX bietet Anleger:innen einen ausgewogenen Mix aus Aktien und Anleihen. Es werden Vermögensgegenstände erworben, die auf Basis eines vordefinierten Auswahlprozesses von der Verwaltungsgesellschaft als nachhaltig eingestuft werden. Im Aktienteil investiert der Fonds weltweit vor allem in Unternehmen, die einen positiven Beitrag zu ökologischen Megatrends leisten. Im Anleihenteil werden u.a. sogenannte Green Bonds erworben, die zur Finanzierung nachhaltiger Projekte begeben werden. Darüber hinaus wird der bewährte Responsible-Ansatz angewandt.

Bitte beachten Sie den Warnhinweis am Ende der Seite.

ERSTE REAL ASSETS

Der ERSTE REAL ASSETS veranlagt überwiegend in die Assetklassen Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle, Immobilien, Infrastrukturwerte sowie inflationsgesicherte Anleihen, welche in Zusammenschau den Schwerpunkt auf reale Werte bilden. Den Schwerpunkt bilden globale Aktien, Gold und Immobilien. Die Veranlagung erfolgt hierbei direkt oder indirekt über Investmentfonds oder Derivate. Die Allokation in Edelmetalle, insbesondere in Gold ist auf maximal 40% des Fondsvermögens beschränkt. Weiters können Immobilienfonds bis zu einer Höhe von 20% des Fondsvermögens erworben werden.

Bitte beachten Sie den Warnhinweis am Ende der Seite.

Interessieren Sie sich für das Thema
Vermögensaufbau und Vorsorge?

Mit unseren Investmentfonds finden Sie Ihre persönliche Lösung.

Gemischte Fonds

Wichtiger Hinweis:
Weiterführende Informationen und Dokumente, sowie wichtige rechtliche Hinweise  zum jeweiligen Fonds erhalten Sie durch das Anklicken des Fondsnamens in der obigen Fondsübersicht.

Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Infos?

Die Betreuer:innen der Erste Bank oder Sparkasse helfen Ihnen gerne.

Das könnte Sie auch interessieren

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt.

Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com jeweils in der Rubrik Pflichtveröffentlichungen abrufbar und stehen dem/der interessierten AnlegerIn kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente, sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher und englischer Sprache auf der Homepage www.erste-am.com/investor-rights abrufbar sowie bei der Verwaltungsgesellschaft erhältlich.

Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb von Anteilscheinen im Ausland getroffen hat, unter Berücksichtigung der regulatorischen Vorgaben wieder aufzuheben.

Umfassende Informationen zu den, mit der Veranlagung möglicherweise verbundenen Risiken sind dem Prospekt bzw. „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ des jeweiligen Fonds zu entnehmen. Ist die Fondswährung eine andere Währung als die Heimatwährung des Anlegers, so können Änderungen des entsprechenden Wechselkurses den Wert seiner Anlage sowie die Höhe der im Fonds anfallenden Kosten - umgerechnet in seine Heimatwährung - positiv oder negativ beeinflussen.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Der Wert von Anteilen und deren Ertrag können sowohl steigen als auch fallen. Auch Wechselkursänderungen können den Wert einer Anlage sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Es besteht daher die Möglichkeit, dass Sie bei der Rückgabe Ihrer Anteile weniger als den ursprünglich angelegten Betrag zurück erhalten. Personen, die am Erwerb von Investmentfondsanteilen interessiert sind, sollten vor einer etwaigen Investition den/die aktuelle(n) Prospekt(e) bzw. die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“, insbesondere die darin enthaltenen Risikohinweise, lesen.

Zu den Beschränkungen des Vertriebs des Fonds an amerikanische Staatsbürger entnehmen Sie die entsprechenden Hinweise dem Prospekt bzw. den „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Der öffentliche Vertrieb von Anteilen der genannten Fonds in Deutschland wurde gemäß Deutsches Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn, angezeigt. Zahl- und Informationsstelle in Deutschland ist HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Königsallee 21 - 23, D - 40212 Düsseldorf. Bei der deutschen Zahl- und Informationsstelle können Rücknahmeanträge für Anteile am/an den Fonds eingereicht und die Rücknahmeerlöse, etwaige Ausschüttungen sowie sonstige Zahlungen durch die deutsche Zahlstelle an die AnteilinhaberInnen auf deren Wunsch in bar in der Landeswährung ausgezahlt werden. Alle erforderlichen Informationen für die AnlegerInnen vor und auch nach Vertragsabschluss - die Fondsbestimmungen, der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ bzw. die Wesentliche Anlegerinformation/KID, die Jahres- und Halbjahresberichte - sind ebenfalls bei der deutschen Zahl- und Informationsstelle kostenlos erhältlich. Die Ausgabe- und Rücknahmepreise der Anteile werden in Deutschland in elektronischer Form auf der Internetseite unter www.erste-am.com (sowie zusätzlich unter www.fundinfo.com) veröffentlicht. Etwaige sonstige Informationen an die AnteilinhaberInnen werden im „Bundesanzeiger“, Köln, veröffentlicht.