Vermögensverwaltung

Alternativ zu Investmentfonds und der Eigenveranlagung kann ein(e) KundIn seine Wertpapiere in Form einer Vermögensverwaltung managen lassen. Hierzu wird ein Vermögensverwaltungsvertrag aufgesetzt, der die Veranlagungsrichtlinien und das Entgelt der Verwaltung regelt. Im Rahmen der aufgestellten Richtlinien wird das Vermögen ohne Rücksprache mit dem/r KundIn direkt auf seinem/ihrem Depot verwaltet.