Spezialfonds

Der Spezialfonds ist ein Investmentfonds gemäß InvFG 2011, der vorrangig von juristischen Personen, in der Regel institutionelle Anleger wie z. B. Versicherungen, Stiftungen, Banken etc., erworben wird.

Darüber hinaus ist es auch natürlichen Personen – privaten Anlegern – möglich, mit einer Mindestinvestitionssumme von 250.000,- Euro einen Spezialfonds zu erwerben. Der Spezialfonds darf von nicht mehr als 10 Anteilinhabern, die der Verwaltungsgesellschaft bekannt sein müssen, gehalten werden.