Zurück

OeKB Methode

Die OeKB-Methode bezeichnet jene Kennzahlen-Berechnungsmethodik, die von der OeKB nach internationalem Vorbild angewandt wird. Sie stellt für Österreichs Kapitalanlagegesellschaften einen Marktstandard dar.

Bei Investmentfonds regelt die OeKB-Methode, wie die Performance berechnet wird, die Risiko- und Ertragsanalyse erfolgt und Risikokennzahlen berechnet werden.