Laufende Kosten

Die „Laufenden Kosten“ werden im Kundeninformationsdokument angegeben und umfassen unterschiedliche Zahlungen, die aus dem Fondsvermögen bezahlt wurden.

Dazu zählen unter anderem Zahlungen an die Verwaltungsgesellschaft des Investmentfonds, die Depotbank, allfällige AnlageberaterInnen oder den/die AbschlussprüferIn. Die laufenden Kosten werden mindestens einmal jährlich im Nachhinein errechnet und in Prozent des durchschnittlichen Fondsvermögens angegeben.

Ihre genaue Berechnung wird gesetzlich geregelt.