Zurück

Kooperationsfonds

Bei einem Kooperationsfonds handelt es sich um einen Investmentfonds, bei dem die Vermarktung des Fonds ausschließlich durch einen Kooperationspartner (z. B. Sparkassen, andere Finanzinstitute, Vermögensverwaltungen, Versicherungen etc.) erfolgt.

Das Management des Fonds kann entweder durch die Verwaltungsgesellschaft, die Kooperationspartner:innen selbst oder einen Dritten erfolgen.