Auf Einkaufstour mit unserem Fondsmanager für Schwellenländer-Anleihen
2017 12 JAN
Themen und Interviews Auf Einkaufstour mit unserem Fondsmanager für Schwellenländer-Anleihen

Wir waren mit Peter Varga, Senior Fondsmanager der Erste Asset Management auf dem Naschmarkt in Wien und haben ihn auf einer besonderen Einkaufstour mit einer Kamera begleitet. Der gebürtige Ungar ist Spezialist für Unternehmensanleihen aus den Wachstumsregionen Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Seit mehr als zehn Jahren managt er erfolgreich Unternehmensanleihen aus den Schwellenländern weltweit.

Der Wiener Naschmarkt ist seit mehr als hundert Jahren ein wichtiger Umschlageplatz für den Handel von Waren aller Art und bildet eine Schnittstelle zwischen Okzident und Orient. Für uns ein idealer Drehort um das Thema „Investieren in Schwellenländer“ schmackhaft und verständlich zu machen.

Lassen wir ihn erklären, was das Besondere an Unternehmensanleihen aus Schwellenländern ist und worauf man als Anlegerin oder Anleger besonders achten sollte.

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle: Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt.

Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem/der interessierten AnlegerIn kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente, sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.