Lipper Fund Award Germany and Europe 2016: ESPA STOCK BIOTEC doppelt ausgezeichnet
2016 23 MÄR
Themen und Interviews Lipper Fund Award Germany and Europe 2016: ESPA STOCK BIOTEC doppelt ausgezeichnet

Bei den Lipper Fund Awards werden Jahr für Jahr die besten Fonds und Fondsgesellschaften ausgezeichnet. Fonds, denen diese Ehre zuteil wird, haben sich gegenüber ihrer Vergleichsgruppe durch eine konstant hohe, risikobereinigte Wertentwicklung hervorgetan. In diesem Jahr errang der ESPA STOCK BIOTEC über einen Zeitraum von fünf Jahren die Bestnote verglichen mit allen anderen internationalen Biotechnologie-Fonds. Und das sowohl in der deutschen als auch in der gesamteuropäischen Wertung.

Dazu die Stellungnahme von ESPA STOCK BIOTEC-Fondsmanager Harald Kober:

„Die Forschungseinrichtungen der Biotechnologie-Unternehmen haben in den vergangenen Jahren innovative Produkte hervorgebracht. Davon haben wir im Fonds profitiert und die Investoren konnten daran teilhaben.“

Nach dem langen Kursanstieg in den letzten Jahren ist es zuletzt zu einer deutlichen Korrektur bei Biotec-Aktien gekommen. Ausgelöst durch Diskussionen über die zukünftige Preisgestaltung von Medikamenten in den USA und generellen Gewinnmitnahmen bei Wachstumswerten.

Die Zukunftsaussichten für die Biotech-Branche bleiben weiterhin positiv. Die Überalterung in der Gesellschaft steigt. Die Gesundheitspolitik ist interessiert, die Kosten in den Griff zu bekommen. Hierfür sind innovative, heilende Medikamente aus den Labors der Biotechnologie Unternehmen gefragt.
 

Erfahren Sie mehr über die Zukunftsaussichten der Biotechnologie-Branche in diesem Erste Asset Management TV-Beitrag:

Wichtige rechtliche Hinweise

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle: Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt.

Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage www.erste-am.com abrufbar und stehen dem/der interessierten AnlegerIn kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist, sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente, sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere AnlegerInnen und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer AnlegerInnen hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.