image

Gute Risikostreuung

Wer in einzelne Aktien und Unternehmen investiert, sollte das Wertpapierdepot permanent beobachten und aktiv steuern. Die notwendigen Recherchen sind vielen AnlegerInnen zu komplex und zeitintensiv.
Bei einem Aktienfonds hingegen investieren Sie in eine Vielzahl von einzelnen Aktien, die Profis für Sie auswählen. Durch diese breite Streuung vermeiden Sie auch das Einzeltitelrisiko.

Der ESPA STOCK BIOTEC investiert in die bedeutendsten Biotechnologieunternehmen, in erster Linie in den USA. Aktien aus dem pazifischen Raum und aus Europa spielen eine untergeordnete Rolle, werden dem Fonds jedoch selektiv beigemischt. Die Währungen werden gegenüber dem Euro nicht abgesichert. Der Fonds eignet sich bestens als Beimischung zu einem bestehenden Aktienportfolio und ist für einen langfristigen Substanzzuwachs bestimmt.

Bitte beachten Sie die gesetzlichen Warnhinweise am Ende der Seite.

Fondssuche
Filter
Es wurden 15 Fonds gefunden.
Listeneigenschaften
Fondsfamilie Fonds-/Tranchenname Risiko
Nachhaltig ERSTE RESPONSIBLE STOCK DIVIDEND Mittel
Nachhaltig ERSTE RESPONSIBLE STOCK EUROPE Mittel
Nachhaltig ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL Mittel
Nachhaltig ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT Mittel
Traditionell ESPA STOCK ASIA INFRASTRUCTURE Mittel
Traditionell ESPA STOCK BIOTEC Hoch
Traditionell ESPA STOCK EUROPE Mittel
Traditionell ESPA STOCK EUROPE EMERGING Mittel
Traditionell ESPA STOCK GLOBAL Mittel
Traditionell ESPA STOCK GLOBAL EMERGING MARKETS Mittel

Das Nachhaltigkeits-Magazin

Unser österreichisches Nachhaltigkeits-Magazin ERSTE RESPONSIBLE RETURN - The ESG Letter diskutiert brisante Themen und informiert über unsere nachhaltigen Fonds.


Warnhinweise gemäß InvFG 2011 für den ESPA STOCK BIOTEC

Der ESPA STOCK BIOTEC kann aufgrund der Zusammensetzung des Portfolios eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilswerte können auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt sein.

 

Wichtige rechtliche Hinweise:

Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Entwicklungen.

Hierbei handelt es sich um eine Werbemitteilung. Sofern nicht anders angegeben, Datenquelle ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH. Unsere Kommunikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Der Prospekt für OGAW-Fonds (sowie dessen allfällige Änderungen) wird entsprechend den Bestimmungen des InvFG 2011 idgF erstellt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ veröffentlicht. Für die von der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. und Erste Asset Management GmbH verwalteten Alternative Investment Fonds (AIF) werden entsprechend den Bestimmungen des AIFMG iVm InvFG 2011 „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“ erstellt.

Der Prospekt, die „Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG“, der vereinfachte Prospekt sowie die Wesentliche Anlegerinformation/KID sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung auf der Homepage
www.erste-am.com abrufbar und stehen dem interessierten Anleger kostenlos am Sitz der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft sowie am Sitz der jeweiligen Depotbank zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung des Prospekts bzw. des vereinfachten Prospekts, die Sprachen, in denen die Wesentliche Anlegerinformation/KID erhältlich ist sowie allfällige weitere Abholstellen der Dokumente sind auf der Homepage www.erste-am.com ersichtlich.

Diese Unterlage dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich des Ertrags, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu.